Jakobstraße 18 | 99423 Weimar
Telefon: (03643) 414 1230 | Fax: (03643) 414 1239 | info@pflege-weimar.de
Betreuung zu Hause e.V. Video Pflegedienst Anfahrt Sitemap Stellenangebot Unsere Leistungen Rechtl. Informationen Pflegebedürftigkeit (SGB XI) häusliche Krankenpflege (SGB V, §37) Betreuungsleistungen SGB XI §45b Datenschutz Impressum Betreutes Wohnen Tagespflege

Wegweiser - Pflegebedürftigkeit

Gesetzliche Grundlagen: SGB XI (Pflegeversicherungsgesetz)

Voraussetzung:
erheblicher Pflegebedarf bei den gewöhnlichen regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen im Ablauf des täglichen Lebens auf Dauer (mindestens 6 Monate).

Verfahrensweise:

  • Antrag bei der zuständigen Pflegekasse holen.
  • Antrag ausfüllen und der Pflegekasse zur Bearbeitung vorlegen.
  • schriftlicher Erhalt des Begutachtungstermins durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK).
  • Arzt oder Pflegefachkraft des MDK kommt in die Wohnung des/der Pflegebedürftigen.
  • Erstellen eines schriftlichen Gutachtens durch den MDK für die Krankenkasse.
  • schriftliche Benachrichtigung über das Ergebnis der Begutachtung

Leistungsarten:

Geldleistung: eine Person Ihrer Wahl (z.B. aus der Verwandtschaft) übernimmt für mind. 14 Stunden pro Woche die Pflege und erhält dafür Pflegegeld.

Sachleistung: ein Pflegedienst  Ihrer Wahl übernimmt die Pflege und rechnet mit der Pflegekasse ab.

Kombinationsleistung: der Pflegedienst  und Pflegeperson erbringen die Pflege gemeinsam. Die Pflegeperson erhält anteilsmäßiges Pflegegeld und der Rflegedienst rechnet bei der Pflegekasse ab.

Über weitere Details wie z.B. die Höhe der Pflegesätze beraten wir Sie gerne.




www.pflege-weimar.de | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Anfahrt
Betreuung zu Hause e.V. | Jakobstrasse 18 | 99423 Weimar | Telefon: (03643) 414 1230 | Fax: (03643) 414 1239